Photorezeptor Gruppe

Allgemeine Beschreibung

 

Alle Lebewesen sind in der Lage Umgebungseinflüsse wahrzunehmen und zu verarbeiten. Licht ist ein wichtiger äußerer Faktor, der von einer Reihe von Photorezeptoren verarbeitet wird. Viele dieser lichtempfindlichen Proteine sind direkt an enzymatische Funktionen gekoppelt und ermöglichen so die Licht-aktivierung oder -inhibierung verschiedener zellulärer Vorgänge. In jüngster Zeit stieg das Interesse an lichtgesteuerten Systemen aufgrund der Etablierung der „Optogenetik“, bei der durch gentechnische Lokalisierung von optisch beeinflussbaren Systemen Prozesse gezielt gesteuert werden können. Der Bedarf an lichtgesteuerten System ist allerdings größer als die Möglichkeiten die natürlich vorkommende Photorezeptoren bieten. Trotz Fortschritts beim Verständnis der Lichtaktivierung verschiedener Photorezeptorfamilien ist das rationale Design künstlicher Systeme nicht trivial. Gerade weil die Mechanismen der Signalübertragung auch innerhalb von Photorezeptorfamilien unterschiedlich sind, liegt es nahe die Prinzipien der Kopplung von Sensor und Effektor besser zu untersuchen.